Frankenland 03/2022 ist erschienen!

Frankenland 03/22

Das Heft 3 September 2022 der Zeitschrift FRANKENLAND beschäftigt sich anlässlich des 92. Bundestages des FRANKENBUNDES mit dessen diesjährigem Austragungsort Burgebrach. In einem Gespräch mit der Schriftleitung zeigt Bürgermeister Maciejonczyk Perspektiven seiner Marktgemeinde auf. Außerdem wird uns das „Tor zum Steigerwald“ ebenso präsentiert wie das früher hier ansässige Geschlecht deren von Windeck. . Weiter erfahren wir von einer Sammelablassurkunde aus dem 15. Jahrhundert im Pfarrarchiv von Burgebrach sowie vom dortigen „Burg-, Berg- und Bauernpfarrer“ Michael Schütz, der sich gegen das Nazi-Regime wandte. Schließlich stellt sich der rührige Heimatverein Burgebrach, der ein Mitglied des Frankenbundes ist, den interessierten Lesern vor. Außerdem berichtet das Heft ganz aktuell von der bayerischen Landesausstellung „Typisch Franken?“ in Ansbach und einer Ausstellung der Staatsbibliothek Bamberg zu E.T.A. Hoffmann.