Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Oberfrankenfahrt – Römer in Franken

8. Mai 2020 Ganztägig

Auf Wunsch der Mehrzahl der letztjährigen Teilnehmer wollen wir uns 2019 mit dem Erbe der Römer in Franken befassen.
Erste Station wird die ehemalige Fränkische Freie Reichsstadt Weißenburg sein. Das dortige Römermuseum wurde überarbeitet und erstrahlt in neuem Glanz. Insbesondere der in unmittelbarer Nähe gefundene Römerschatz wird ganz neu präsentiert.
Auf dem Weg vom Museum zum wiederaufgebauten Kastell Birricianum können wir ein bißchen den Charme dieser fränkischen Kleinstadt genießen.

Interessant für die Meisten von uns wird auch das ausgegrabene und im Auffindungszustand belassene Römerbad werden.
Auf dem Weg zum Mittagessen werden wir einen Blick auf die fossa carolina werfen. Der sich in der Nachfolge der römischen Kaiser wähnende Karl der Große hat ganz in der Nähe von Weißenburg erstmals versucht eine schiffbare Verbindung zwischen Rhein, Main und Donau zu errichten. Am Karlsgraben werden wir in die neueren Forschungsergebnisse eingeführt werden.
Der Nachmittag gehört dann ganz dem Limeseum in Ruffenhofen. Dieses Museum ist in die freie Landschaft eingebettet, so daß die Römerzeit richtig greifbar und erlebbar wird. Gleichzeitig stellt es in seiner interessanten Architektur das dar, was man sich als zeitgenössischen Museumsbau wünscht.
Ein Abendessen unterwegs wurde nicht gewünscht. Wer sich am Abend noch ein bißchen zusammensetzen möchte, kann dies gerne in Bamberg tun.

Weißenburg, 91781 Google Karte anzeigen