Gruppe Bamberg

Wir Franken und die neue Zeit war der Titel des Vortrages von Studienprofessor Dr. Peter Schneider am 27. Dezember 1920 im Heinrichssaal Bamberg, an dessen Ende 27 Heimatfreunde ihren Beitritt zum kurz zuvor in Würzburg gegründeten Frankenbund erklärten. Während des Zweiten Weltkrieges kam das Vereinsleben mehr und mehr zum Erliegen. Einen Schlusspunkt setzte im Februar 1945 die Zerstörung des Ver­einslokals inkl. Inventar und Archiv durch einen Luft­angriff.

Ein erstes Lebenszeichen nach dem Zweiten Weltkrieg war die Wahl eines neuen 1. Vorsitzenden bereits im August 1946. Seither wuchs die Gruppe zahlenmäßig wieder an und bereichert bis heute das Kulturleben in Bamberg.

Ein Markenzeichen der Bamberger Frankenbundgruppe ist die Tambosi-Runde – benannt nach dem Vereinslokal direkt am ZOB. 1987 gegründet, entwickelten sich aus ursprünglich geselligen Zusammenkünften monatliche Treffen mit Beiträgen zur fränkischen Kultur. Auch heute bietet ein- bis zweimal monatlich die „Tambosi-Runde“ Vorträge, Filme, Mundartbeiträge und musikalische Abende zu unterschiedlichsten, überwiegend fränkischen Themen in der Fränkischen Speisegaststätte Tambosi an. Die „Tambosi-Runde-unterwegs“ führt immer nachmittags zu einer meist unbekannten Ecke in Bamberg und in der Umgebung.

Weiters werden Studienreisen, Exkursionen, Themen- und Wanderfahrten in allen Variationen angeboten – mit früher oder späterer Abfahrt und Rückkunft, mit und ohne organisierte Mittags- oder Abendeinkehr. Bei Wanderfahrten gibt es meist ein alternatives Angebot für Nichtwanderer. Eine neue Reihe bietet Nachmittagsfahrten im Oldtimer-Bus zu sehenswerten Museen und Institutionen im Bamberger Umland. Die Jahresmitgliederversammlung mit einem Jahresrückblick und die traditionelle Barbarafeier – immer am Nachmittag – runden das Angebot ab.

Die Tagesprogramme zur Vorinformation und Anmeldung für Busfahrten liegen bereits immer weit vor dem Reisetermin im Zeitschriftenkiosk am Schönleinsplatz 3 und bei jeder Veranstaltung auf. Im Internet sind sie auf unserer Homepage unter: frankenbund-ba.de zu finden – zusammen mit neuesten Informationen aus der Gruppe Bamberg.

Als Beispiele für die Präsenz der Frankenbundgruppe Bamberg in der Öffentlichkeit seien die Patenschaften für zwei Stolpersteine in der Willy-Lessing-Straße und für eine Winterlinde am Zentralen Omnibusbahnhof genannt.

Seit 2017 wird die Gruppe mit aktuell knapp 300 Mitgliedern von Stefan Kuhn und Prof. Dr. Daniel Göler geleitet; unser Beiratsmitglied Siegfried Stengel ist zugleich Stellvertretender Bundesvorsitzender des Frankenbundes mit Sitz in der Bundesleitung.

Kontakt zur Frankenbundgruppe Bamberg:
Website: http://frankenbund-ba.de
E-Mail: info@frankenbund-ba.de

RA Stefan Kuhn
Franz-Ludwig-Straße 7A
96047 Bamberg
E-Mail: stefankuhn@kuhn-rainer.de

Elisabeth Porsch
E-Mail: elisabethporsch(@t-online.de

Titelbild: https://de.wikipedia.org/wiki/Bamberg#/media/Datei:Bamberg_Neue_Residenz.jpg | Berthold Werner , Bamberg Neue Residenz.jpg